hammerstiel-frames02.jpg

PROJEKTE IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Frames Gmbh & co.Keg, Film- und Videoproduktion, Ullmannstrasse 16, 1150 Wien, Österreich, 2003

Empfangsbüroraum bei Frames; realisiert 2003
Duratrans-Print in Diasec, Leuchtkasten versenkt, Acrylglas, 100 x 320 cm

 

Hier habe ich versucht, ein künstliches Fenster mit Hilfe einer Fotografie zu schaffen. Es gibt den Blick frei auf eine angeschnittene Dachlandschaft mit blauem Himmel. Ein Duratrans-Print wird von einem Leuchtkasten, der in die Bürowand versenkt und mit ihr bündig ist, beleuchtet.

Diese Arbeit bezieht sich auf eine visuelle Situation vor Ort. Gegenüber des Leuchtkastens ist ein Fenster. Dort ist diese Fotografie entstanden, die nun im Leuchtkasten sichtbar ist. Sie wird durch meinen Eingriff zum gespiegelten Ausschnitt dieser gegenüberliegenden Realität. Der Leuchtkasten ist dimmbar und so den tageszeitigen Lichtverhältnissen anpaßbar.

Es ist ein visuelles Spiel von realen und inszenierten Bezügen, von Ausschnitten, Ausblicken, Verengungen, Öffnungen, Horizonte. Der Büroraum öffnet sich so in zwei Richtungen, immer mit dem Spiegelbild als begrenzenden Horizont.

Ich greife damit auch inhaltliche Themenstellungen im Bereich des Filmemachens auf und mache damit diesen Raum für eine Filmproduktionsfirma selbst zum reflektierenden Ort einer visuellen Auseinandersetzung.